Objektanalyse

Objektanalyse

Die von uns angebotene Objektanalyse hilft einerseits bei der jeweiligen Zielgruppenfindung, somit also insbesondere bei der inhaltlichen Bestimmung der Vermarktungsbotschaften und ist andererseits wesentliche Grundlage für die Wertermittlung.

Unsere Objektprüfung umfasst die Analyse von Lage, Grundstück und Gebäude, die Prüfung der Rechtsverhältnisse und ist daher unentbehrliche Grundlage für die Beurteilung von Wirtschaftlichkeit und Rentabilität.

Im Rahmen der Lagebeurteilung werden die objektspezifischen Lagekriterien wie z.B. Makro- und Mikrolage untersucht.

Die Grundstücksanalyse befasst sich u. a. mit der Grundstücksgröße und -form, der Topographie, den Bodenverhältnissen, sowie den baulichen Nutzungsmöglichkeiten.

Die Gebäudeanalyse ermittelt u. a. die Wohn- und Nutzflächen, die Zahl und Anordnung der Räumlichkeiten, das Alter und den Modernisierungsgrad der baulichen Anlagen sowie deren Zustand, die Energieversorgung und die der Energieeinsparung dienenden Dämmmaterialien, und nicht zuletzt die Ausstattung.

Hinzu kommt die Erfassung und Bewertung der Außenanlagen sowie des Zubehörs.

Die Analyse der Rechtsverhältnisse umfasst die Prüfung der Grundbuchdaten, insbesondere Eintragungen in Abteilung II des Grundbuches, Baulasten, denkmalgeschützte Objektteile, Miet- und Pachtverhältnisse und Ähnliches als Wert beeinflussende Faktoren.

Sofern es sich um ein Anlageobjekt handelt, steht die Analyse der Rendite im Vordergrund .